logo champagne mandois Video zu sehen

GESCHICHTE

Die Geburtsstunde des Hauses Mandois geht auf das Jahr 1735 zurück, das Jahr in dem die Familie Mandois Rebflächen in der Champagne erwirbt. Jean Mandois, ein Zeitgenosse des berühmten Benediktinermönchs und Kellermeister Bruder Jean Oudart, ist Inhaber einiger Parzellen in der Côte d’Epernay, die er kultiviert.
Einen wahren Umbruch in der Familiengeschichte markiert das Jahr 1860, als der Visionär und Pionier Victor Mandois (Ur-Enkel von Jean) beginnt, im Epernay Champagner zu produzieren und zu vermarkten.
Seine Vision inspirierte nachfolgende Generationen und ihnen allen ist es zu verdanken, dass Champagne Mandois heute in die ganze Welt exportiert und zu den ganz großen Champagner-Häusern gehört.

1735

Jean Mandois ist ein Zeitgenosse des Bruders Oudart. Die Familie Mandois lebt in der Weinregion Champagne und ist Inhaber mehrerer Weinberge. Hier beginnt die lange Geschichte, und dies sind ihre Helden: Jean (geb. 1968), Claude Paul (geb. 1735), Jean Claude (geb. 1769) und Louis François Auguste (geb. 1811).

1860

Der Pionier und Visionär Victor Mandois (geb. 1842) produziert und vermarktet Champagner im Epernay.

1905

August Mandois (geb. 1867) übernimmt das Unternehmen, lässt sich in Pierry nieder und kauft entsprechend seiner Entwicklungspläne Kellerei und Kelteranlagen.

1960

Die erste Referenzmarke ist geknackt: Man verzeichnet 200.000 verkaufte Flaschen. Henri Mandois (geb. 1908) schreibt Geschichte, indem er die Marke bekannt macht und seine Produkte in die ganze Welt verkauft.

1975

Michel Mandois (geb. 1933) schreitet zur Expansion des Weinguts, beschafft die notwendigen Produktionsmittel und sichert die Unabhängigkeit des Hauses.

2015

Zwei Drittel der Produktion werden exportiert und die Unternehmensgeschicke liegen in den Händen von Claude Mandois (geb. 1961), die neunte Generation seit Jean Mandois. Claude Mandois vertritt heute die Interessen der Familienaktionäre. Das Unternehmen Mandois behält seine Unabhängigkeit und trifft langfristige Entscheidungen, wodurch es der eigenen Handschrift zuverlässig treu bleiben und die Qualität seiner Weine immer im Blick behalten kann. Tradition und Moderne vereinend, sichert sich die Familie Mandois dank ihres Bekanntheitsgrads einen Platz unter den Größten der Champagner-Häuser.

Der Weinberg

Der Verschnitt

Das Maison Mandois ist in Pierry ansässig, einem Premier Cru Dorf unweit von Epernay, das sich an die Côte de Blancs anlehnt. Seine Rebflächen erstrecken sich über 35 hektar,größtenteils an den Côtes d'Epernay, der Côte des Blancs sowie im Sézannais. Die Lagen sind auf 12 Dörfer verteilt, darunter die berühmten Terroirs von Chouilly, Vertus, Pierry und Epernay. Sie sind zu 70% mit Chardonnay, zu 15% mit Pinot Noir und zu 15% mit Pinot Meunier bestockt.

Die Bodenbearbeitung

Nachdem Claude Mondais auf einer ummauerten Parzelle, dem „Clos“, jahrelang experimentiert hat, entscheidet er sich 2010 schließlich dafür, die Bodenbearbeitung auf jede zweite Reihe zu begrenzen. Im Ergebnis zeigten die Reben eine erheblich tiefere Verwurzelung und die Eigenschaften des Bodens, das Terroir, kommen im Wein auf natürliche Weise zur Entfaltung. In der Anwendung dieser Methode nimmt Champagne Mandois noch heute eine starke Vorreiterrolle ein.

Der Weinkeller

Der aus dem 18. Jahrhundert stammende, tief in die Erde der Champagne gegrabene Weinkeller verleiht dem Mandois Champagner Frische und Langlebigkeit. Die besondere Atmosphäre, die in ihm herrscht, ist vor allem auf sein gewölbe aus Mühlstein zurückzuführen.
Hier werden die dosagen heimlich entwickelt und hier lagern auch die "demi-muids", mit denen mandois die Tradition und den unvergleichlichen Stil seigner Champagner fortführt.
Alle Flaschen und sonstigen Behältnisse stehen zur Alterung "sur pointe", das heißt sie stehen mit dem Hals nach unten in der "pointe" (Vertiefung) der darunter befindlichen Flasche.
An diesem mystischen Ort unter der Kapelle der Kirche von Pierry mit dem Grabmal Bruder Oudarts, steht ein Fass mit der bresten Cuvée des Mandois Champagners, das alljährlich am Tag des heiligen Vinzentius getauft wird. Der unterirdische Schatz de Champagne.

Stil und Philosophie

Ausbau in Holz

Weil wir die Erfordernisse für optimales Heranreifen unserer Weine respektieren, werden insbesondere unsere Grands Crus in sogenannten Demi-Muids (Eichenfässer zu 600 l) ausgebaut.
Dank all der Kenntnisse und Erfahrungen, die wir seit 1735 von Generation zu Generation weitergeben, können wir unseren eigenen Anspruch, Weine außergewöhnlicher Finesse und Eleganz zu schaffen, in völliger Unabhängigkeit einlösen.
Ein Weingut in wunderschöner Lage, mit Leidenschaft angebaute Trauben, der sorgfältige Verschnitt unserer Weine und eine lange Reifezeit bilden die Grundpfeiler unserer Philosophie.

Die Vinothek

Wir wollen auch für zukünftige Generationen Geschichte schreiben, und so verweisen wir voller Stolz auf den großen Schatz unseres unabhängigen Hauses: unsere einzigartige Vinothek unter der Dorfkirche.

Produkte

Collection

Classique

  • Brut Zéro

  • Brut Rosé
    Grande réserve

  • Brut Origine

Collection

1735

  • Brut Millésimé
    2011

  • Blanc de Blancs
    2011

Collection

Unique

  • Victor Mandois
    2007

  • Le Clos Mandois
    2004

Die Clos Mandois

Unser Leitstern

Nicht weit vom Anwesen, einem alten Jagdsitz aus dem Jahr 1712, befindet sich der Clos Mandois, ein ummauerter Rebberg, wie sie in der Champagne nur noch selten zu finden sind. Die meisten seiner Reben wurden bereits im Jahr 1955 gepflanzt.

Seit vielen Jahren liefern regelmäßige Prüfungen den Beweis für die außergewöhnliche Qualität und Reife der Trauben auf diese Terrain. Wir haben entschieden, den Clos Mandois mit einem ausgesuchten Team zu bewirtschaften und den Charakter des berühmten Pierry-Terroirs mithilfe ausgiebiger Bodenbearbeitung, Begrünung und aufwendiger Selektion durch Entknospen zur vollsten Entfaltung zu bringen.

Viele Methoden wurden erprobt und haben auf dieser Parzelle überzeugende Resultate geliefert, dank welcher das Haus Mandois die Qualität seiner Rebbestände nachhaltig steigern konnte. Damit ist der Clos seit jeher Leitstern, Referenz und Qualitäts-Indikator im Hause Mandois.

Erfahren Sie mehr

Formate

Die Originalflasche als Qualitätsgarantie

Wir vom Hause Mandois gehören zu den wenigen Champagner-Häusern, die große Füllmengen in ihren Originalflaschen anbieten. Das heißt bei uns findet kein Umfüllen von Originalflaschen in große Vorratsflaschen statt. Mandois garantiert, dass sein Qualitäts-Champagner seit Gründung des Hauses nie in einer anderen Flasche verkauft wurde, als in seiner Ursprungsflasche. Mit diesem Grundsatz garantieren wir maximale Entfaltungskraft und eine Reifung unter optimalen Bedingungen.

Magnum

(2 Flaschen – 1,5 l) ist Lateinisch für „groß“.

Jeroboham

(4 Flaschen – 3 l) war der erste König Israels. (ca. 933 – 910 v. Chr.) Er ließ sich von 10 Stämmen im Norden des Landes krönen, die sich gegen Rehoboam, seinen großen Rivalen und Sohn des König Salomon aufgelehnt hatten.

Rehoboam

(6 Flaschen – 4,5 l) Rehoboam war der erste König des Reiches Juda. (ca. 930 – 915 v. Chr.) Sein tyrannischer Regierungsstil provozierte einen Aufstand der nördlichen Stämme seines Reiches. Er soll 18 Frauen und 60 Konkubinen gehabt haben.

Mathusalem

(8 Flaschen – 6 l) Der biblische Patriarch aus dem Alten Testament und direkter Nachfahre Adams soll 969 Jahre alt geworden sein. Er ist im Jahr der Sintflut gestorben.

Balthazar

(12 Flaschen – 9 l) Babylonischer König (ca. 539 v. Chr.) und Sohn von Nuchodosor II, der für seine opulenten Feste mit Musikbegleitung bekannt war. Als Babylon gestürzt wurde, fand er im Kampf gegen Cyrus den Tod.

Salmanazar

(16 Flaschen – 12 l) König des Assyrischen Reiches. Nicht weniger als fünf Könige trugen den Namen Salmanazar, der erste lebte im Jahr 1275 v. Chr. Sie verhalfen dem Imperium dazu, sich einen Teil der Länder Irak, Libanon, Türkei und Iran einzuverleiben.

Nebukadnezar

(20 Flaschen – 15 l) Babylonischer König. Vier Könige trugen den Namen Nebukadnezar, der älteste davon lebte im Jahr 1120 v. Chr. Der berühmteste unter ihnen war der große Bauherr und Schöpfer der wunderbaren Hängenden Gärten, Nebukadnezar II.

Geschenk-boxen

Nachrichten

Le coup de coeur de "SAVEURS" pour les fêtes !!!

Fashion Post

Salon La Champenoise :

Venez Nombreux déguster du Champagne MANDOIS au salon LA CHAMPENOISE au marché du Boulingrin à Reims les 25 & 26 Juin !!!

Un nouvel esthétique au Champagne MANDOIS :

Un nouvel esthétique au Champagne MANDOIS : Le choix d'un nouvel habillage , épuré et précis, est venu agrémenter nos différentes collections !!!

VINALIES INTERNATIONALES 2016 : Une belle Médaille d'Argent

VINALIES INTERNATIONALES 2016 : Une belle Médaille d'Argent complète la liste des récompenses attribuées à notre cuvée VICTOR MANDOIS VIEILLES VIGNES 2007 !!!!

Champagne MANDOIS sera présent au salon professionnel PROWEIN

Champagne MANDOIS sera présent au salon professionnel PROWEIN qui se déroulera du 13 au 15 Mars 2016 à Dusseldorf en Allemagne : HALL 11 - STAND K60

Dégustation de vins

Dégustation de vins clairs de l'année 2015 organisée au Champagne MANDOIS le 01 Février en compagnie de différents sommeliers et restaurateurs étoilés et de talent !!!

 

CHAMPAGNE MANDOIS au pays du Soleil Levant !!!

Très bel article sur le magazine Japonais WANDS de Juillet /Août 2016

Êtes-vous Mandois ?

Très bel article du Fashion Post !

Le Champagne MANDOIS intraitable au Best Western Charlemagne à Lyon Confluence :

Lors d’une soirée dégustation Champagne MANDOIS, Claude MANDOIS a pu faire déguster le Blanc de Blancs 1er Cru 2011 et la cuvée Victor Mandois vieilles vignes 2007 à Pierre Martinet, le traiteur intraitable et 300 autres convives !

CHAMPAGNE MANDOIS dans les étoiles !!!

Champagne MANDOIS Blancs Blancs Brut 1er cru is the favorite Champagne of the Restaurant 3 stars HOF VAN CLEVE in Belgium !!!

CHAMPAGNE MANDOIS au FOUR SEASONS

The vintage Victor Mandois 2005 appreciated by the best Hungarian wine master in the Four Seasons in Budapest.

Champagne MANDOIS sur le petit écran !!!

Un reportage a été réalisé par la télévision Belge RTV : http://rtv.be/artikels/champagne-nog-altijd-populair-met-oudjaar-a20025

De nouvelles étoiles au Guide Hachette 2016

De nouvelles étoiles au Guide Hachette 2016 viennent récompenser le travail du Champagne Mandois : * 2 étoiles pour notre Blanc de Blancs Brut 1er cru 2010 * 1 étoile pour notre Brut Zéro !!

Medaillen und Führungen

2015

2014

2013

2012

2011

Offizieller Partner

Bocuse d'or partenaire officiel champagne Mandois

Postanschrift

logo Champagne Mandois

Champagne Mandois
BP 9 - 66 Rue du Général De Gaulle
51530 PIERRY
Tél. : 03.26.54.03.18
Fax : 03.26.51.53.66
info@champagne-mandois.fr

Willkommen und Besucher

Champagne Mandois heißt Sie herzlich wilkommen unm PIERRY :

Montag - Donnerstag : 9h-12h / 14h-17h
Freitag Morgen : 9h-12h
Freitag Nachmittag un Samstagmorgen Ernennung

Eine Nachricht Senden